Hier eine Sammlung der häufigsten Fragen zum Openscreening:

Was muss ich tun damit ihr meinen Film zeigt?
Komm einfach zum nächsten Screening rechtzeitig zur Filmabgabe vorbei und bring deinen Film mit – es ist keine Voranmeldung nötig. Du musst nur damit rechnen, dass dein Film gestoppt wird wenn die Mehrheit des Publikums ihre rote Karte zeigt. Dazu muss dein Film aber schon sehr langweilig oder anstössig sein – es kommt jedenfalls eher selten vor. Da es aber prinzipiell immer nach jedem Film ein kleines Interview mit dem Filmemacher gibt, hast du auch dann noch die Möglichkeit Stellung zu beziehen und Feedback vom Publikum zu bekommen.

Um wieviel Uhr wird mein Film gezeigt?
Wir zeigen die Filme in der Reihenfolge in der sie bei uns abgegeben werden. Die Filmabgabe beginnt in der Regel um 19:30h, das Screening beginnt um 20:30h (Die genauen Zeiten findest du hier). Je später du deinen Film abgibst desto später werden wir ihn auch zeigen. Du solltest also nicht allzu spät kommen wenn du nicht willst, dass dein Film erst lange nach Mitternacht läuft wenn kaum noch Zuschauer da sind.

Was passiert mit meinem Film nach dem Screening? Wird er online gestellt oder noch wo anders gezeigt?
Wir werden deinen Film weder online stellen, kopieren, weitergeben oder wo anders zeigen. Wenn du deinen Film bei einem Screening abgibst, nehmen wir lediglich einige Angaben zu deinem Film auf (Titel, Kurzbeschreibung, Name des Filmemachers,  Dauer, Jahr, Kontakt), die wir hier auf der Webseite veröffentlichen. So haben Leute, die deinen Film beim Screening sehen die Möglichkeit auch noch später über den Eintrag auf der Webseite mit dir in Kontakt zu treten. Wenn du deinen Film schon bei youtube oder vimeo hochgeladen hast, betten wir ihn noch zusätzlich bei deinen Filmangaben ein. Nach dem Screening kannst du dir deinen Datenträger mit deinem Film direkt wieder abholen.

In was für einem Format kann ich meinen Film abgeben?
Am besten als Filmdatei in einem gängigem Dateiformat ( z.B. mp4, mov, avi) auf einem USB-Stick, CD oder DVD. Der Name der Filmdatei sollte dem Filmtitel entsprechen und es wäre auch gut wenn auf dem Datenträger nicht allzu viele andere Dateien oder Ordner herumfliegen damit wir deinen Film scheller finden. Ansonsten können wir auch Film-DVDs und VHS-Cassetten abspielen.

Wie lang darf mein Film sein?
Dein Film sollte nicht länger als max. 25 Minuten sein.

Frequently asked questions about an Open Screening:

How do I get my film into the open screening?
Be on time at the next screening and bring your film with you. No pre-registration needed! Please be advised that your film may be stopped if the majority of the audience pulls the red card. Your film has to be extremely boring or offending to get to the point of a red card – which is rather uncommon. Principally, there will be a short interview with the film maker after each screening, so you get the chance to explain your film and receive feedback from the audience.

What time will my film be played?
We play the films in the same order you submit them. Entrance & registration usually begins at 7.30pm. the screening starts at 8.30pm. (Find the upcoming dates here). The later you sumbit your movie, the later it will be shown. So we recommend to arrive in time if you don´t want to have your movie shown late after midnight when most of the audience has already left.

What happens to my film after the screening? Will it be published online or screened somewhere else?
We will neither publish or pass on your film to anybody else, nor will we copy or show it to third parties. But we will publish details of your film (film title, brief description, name of the film maker, duration, year of production, contact) on our website. The audience then has the opportunity to get in contact with you via your entry on our website. If your film is already present on Youtube or Vimeo, we can additionally embed it into your entry. You can pick up your data media after the screening.

Which formats can I submit?
Best is a common movie file (e.g. mp4, mov, avi) on a USB drive, CD or DVD or Blu-Ray. Your filename should match your film title. Please make sure your digital media hardware contains only the file you are submitting. Apart from that we can also play VHS.

What’s the maximum duration for my film?
Your film shouldn’t be longer than 25 minutes.